Musikschule Lindau
Schlagzeug

Schlagzeug

Percussion

Obwohl Schlaginstrumente wie z.B. die Rahmentrommel zu den ältesten Musikinstrumenten der Menschheitsgeschichte zählen, beginnt die Geschichte des Schlagzeugs mit der modernen Musik. Das 20. Jahrhundert mit seiner teilweise stark vom Rhythmus getragenen Musik löste eine rasante Entwicklung im Bereich der Schlagwerkinstrumente aus. Großen Einfluss hatte unter anderem die Rhythmik afrikanischer Kulturen, was sich besonders im Jazz manifestierte.

In Verbindung mit anderen Musikkulturen fand das Instrumentarium „Schlagzeug – Percussion“ nahezu unerschöpfliche Klang und Ausdrucksmöglichkeiten in allen Musikstilen und Musikrichtungen. Das vielseitige Instrumentarium lässt sich wie folgt unterteilen:

 

Schlagzeug (Drumset)

Eine Standardzusammensetzungen verschiedener Trommeln und Becken wird als Drumset bezeichnet. Zum Drumset gehören unter anderen die Bass drum, die Snare drum und weitere Trommeln unterschiedlicher Größe (Tom-Toms), sowie mehrere Becken aus Metall.

Percussion

Dazu zählen Djembe, Congas, Bongos, Rahmentrommel, sowie alle Arten von Trommeln und die sogenannte „small percussion“ (z.B. Rasseln, Kastagnetten, Glocken Triangel …

Klassisches Schlagwerk

Es besteht aus Pauke, kleine Trommel, große Trommel und Becken.

Stabspiele (Mallets)

Xylophon, Vibraphon, Glockenspiel, Marimbaphon…
Das Drumset wird in Pop, Rock oder Jazz verwendet. Die Percussions Instrumente finden in afrikanischer oder orientalischer Musik Verwendung. Das klassische Schlagwerk hat seinen Platz im Orchester und in der Blasmusik.
Schlagzeugspieler finden sehr schnell Anschluss in Bands, Ensembles oder Musikkapellen.
Ab ca. 7 Jahren können Mädchen und Jungen mit dem Unterricht beginnen.