Sie möchten gerne im Kammerorchester der Musikschule mitspielen? Hier klicken.
Musikschule Lindau
Gesang…

Gesang…

Gesang…

…der akustische Spiegel der Seele.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die menschliche Stimme hat vielerlei Funktionen. Sie fungiert als Luftmengenregulator, dient uns als das Kommunikationsmittel und jeder, jeder kann mit ihr singen! Da so gut wie jeder Mensch funktionstüchtige Stimmbänder sein Eigen nennt, kann auch jeder Mensch – der das möchte – singen. Entscheidend für die Klangqualität ist dabei vor allem der mitgebrachte Wille des Sängers, nicht etwa, wie allgemein angenommen die Stimm(„band“)- Qualität. Gesang ist in allen musikalischen Richtungen solistisch oder in der Gruppe einsetzbar und die Stimme ist im Ausdruck und Klang enorm wandlungsfähig und klingt immer individuell.

Da die Stimmbildung oder Gesangsausbildung, was letztlich dasselbe ist, vor allem zum Ziel hat, die eigene Stimme zu beherrschen und sich nicht von ihr die musikalischen Gestaltungsmöglichkeiten diktieren zu lassen, kann man mit einer ausgebildeten Stimme auch alles singen, angefangen von der Volksmusik über Popmusik, Jazz und Musical bis hin zur Klassik. Das Einstiegsalter für solistischen Gesangsunterricht liegt im Regelfall bei mindestens 10 Jahren. Davor gibt es die Singklassen und danach gibt es keine Altersgrenzen mehr. Wo ein Wille ist, findet sich auch ein Weg zur Stimmbeherrschung.