Besuchen Sie uns am "Tag der offenen Tür" in unserem wunderbaren Gebäude und Park Für Weiterführende Informationen bitte hier klicken.
Nachbericht Fiddlerfest
Nachbericht Fiddlerfest

Nachbericht Fiddlerfest

Fiddlerfest im Sparkassensaal

Der Fachbereich der Streichinstrumente ließ die seit einigen Jahren ruhende Konzerttradition des „Fiddlerfest“ wieder aufleben.

Am Freitag, 28. April konnten sich die zahlreichen Zuhörer von der hohen Qualität der Streicherschülerinnen und -schüler der Musikschule Lindau überzeugen. Den Auftakt machten die Jüngsten im Vororchester „Saitentänzer“ unter der Leitung von Angeliki Ongari. Die Begeisterung und Freude, mit der die Orchestermitglieder musizierten, öffnete Herz und Ohr für die folgenden Beiträge. Abwechselnd spielten Geigen und Violoncelli aus den Geigenklassen von Angeliki Ongari, Raphael Höll und Vinka Hauser sowie den Celloklassen von Eri Putz und Frank Westphal. Mal wunden die jungen Streicher von Sneshana Lachanas oder Eri Putz am Klavier, mal von Frank Westphal am Cello begleitet. Eine Kammermusikformation aus zwei Geigen und einem Violoncello rundete das Programm mit Filmmusik aus „Der Pate“ und einem Tango ab. Die letzten Solisten an Violine und Cello beeindruckten durch ihre Virtuosität und Musikalität. Das Kammerorchester unter der Leitung von Vinka Hauser beendete das Konzert furios und würdevoll. Alle Musikerinnen und Musiker wurden mit langanhaltendem Applaus für dieses gelungene Konzert belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner